//-->

Fragen & Antworten

Hier möchte ich euch auf häufig gestellte Fragen antworten, die mich, auf welchem Weg auch immer, erreichen:

"Wie lange reicht bei dir eigentlich eine CO2-Flaschenfüllung?"



Da ich bei mir recht hohe Werte (zwischen 20 und 30mg/l) anstrebe und auch mit einem handelsüblichen Diffusor „einwasche“, gehe ich auch etwas verschwenderischer mit dem guten CO2 um. Auch habe ich in der Nähe von meinem Heimatort eine günstige Quelle für die Wiederbefüllung gefunden, was dem Wachstum meiner Pflanzen (und meinem Geldbeutel) recht gut bekommt. Meine 3,75kg-Flasche habe ich seit ein paar Jahren: sie war die ganze Zeit über an einem 160l Becken, und wurde etwa einmal jährlich aufgefüllt. Seit Mitte letzten Jahres habe ich die „kleine“ Flasche gegen eine 10kg Kurzflasche getauscht (die kleinere Flasche verrichtet nun an einem anderen Becken ihren Dienst), von der ich erwarte, dass sie bei meinem aktuellen Verbrauch insgesamt in etwa 2 Jahre halten wird.


"Oh, cool - du hälst Garnelen. Kann man die essen?"

Nein, die sind zu klein. Und außerdem müsste man den Kilogrammpreis mal bestimmen: so ne Garnele hat ein ziemlich geringes Gewicht und für Hochzuchten bezahlt man auch gern mehrere Zehn€uroscheine oder auch mal mehr... Kaviar ist dagegen so günstig wie Rasenschnitt!


"Du hast da das schöne Perlkraut (Hemianthus callitrichoides cuba) im Vordergrund - bei mir hab ich Panzerwelse (Corydoras) im Becken - kann ich die Pflanze reinsetzen?"

Eine Haltung der von Panzerwelsen und dem schönen Perlkraut zusammen ist grundsätzlich möglich. Möchte man aber einen schönen Perlkraut-Teppich auf dem Bodengrund haben, wird dies durch die wühlenden Aktivitäten der wuselnden Corydoras leider meist zunichte gemacht. Auf Steinen (wie z.B. Lava) festgewachsenes Perlkraut ist bei mir nicht von den Corys "belästigt" oder gar losgerissen worden, im Gegenteil zu dem, was ich auf dem Sand oder Soil ansiedeln wollte. Die Panzerwelse vermuten in den Zwischen- bzw. Hohlräumen der Pflanzenmatten etwas fressbares (was oft anzutreffen sein wird) und stochern solange in diesem herum, bis die frisch gesetzen Portionen oder ganze Matte aufschwimmt. Ebenso ist dies bei Dornaugen und anderen gründelnden Fischen zu beobachten.


"Was hälst du von dem ProFito Dünger?"
Der Dünger der Firma Easy Life (www.easylife.nl/) ist ein sehr schwach chelatierter Mikrodünger und zählt zu den von mir bevorzugt verwendeten Düngern. Mit diesem Dünger habe ich im 160l Pflanzenriff  im Bezug auf Pflanzenwachstum die besten Ergebnisse erzielt.
Kostenloser Counter
seit 27.01.2008


Kostenloser Counter


Copyright © 2008 - 2010 by fischeversenken.de.tl - Kontakt - Impressum
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=